Viel Costner, Radcliffe, Bernal und das Green Me Film Festival

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 31. Januar, 01. und 02. Februar 2014 ben empfiehlt das 7. Green Me Film Festival in Berlin am 01. und 02. Februar 2014 Bevor die Berlinale ab nächster Woche die Augen wieder...

Filmosoph_in gesucht: We want you!

Wir suchen Verstärkung, eine Filmosophin oder einen Filmosophen, der/die Lust hat, sich mit Texten und Ideen in die Gestaltung und Weiterentwicklung unseres Blogs einzubringen. Wieso noch mehr Filmosophen? filmosophie.com ist Teamwork. Jede_r von uns freut sich darüber, mit seinen Texten eine größtmögliche Anzahl von Lesern...

Media Monday #135 – Gewohnheiten, Stars und verkannten Filmklassiker

Heute geht es im Media Monday #135 um Gewohnheiten, die Nutzung von Social Media bei uns Bloggern, Stars, von denen man früher keine Kenntnis genommen hatte und verkannte Klassiker der Filmgeschichte. 1. Sven von CineKie.de warf jüngst wieder eine Frage auf, die ich gerne ebenfalls...

Ein Stöckchen, das Musik macht

Dieses Mal wurde uns ein singendes und klingendes Stöckchen von l’âge d’or zugeworfen und zwar mit dem Thema „15 Songs, die ich in irgendeiner Weise mit meinem Leben verbinde„. Nun ja, da wir ein Filmblog sind und ich Film mit meinem Leben verbinde, kommen ich nicht...

Die Filmosophen-App – Wir werden mobil!

Wir Filmosophen machen uns ja stetig darüber Gedanken, wie wir unseren Blog noch unterhaltsamer, informativer, umfangreicher, persönlicher, professioneller, kurz gesagt besser machen können. Dann haben wir von diesen Apps gehört, also von diesen Miniprogrammen mit optisch ansprechenden Icons, die man auf seinem Streichelhandy hat und...

Anyways, das Leben des Nosferatu schlägt zurück

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 24., 25. und 26. Januar 2014 cutrin empfiehlt Laurence Anyways auf DVD Die Filme des jungen Kanadiers Xavier Dolan haben es mir einfach angetan, ob I Killed My Mother oder Herzensbrecher. Aber...

Devil’s Pass – Potenzial auf wackeligen Beinen

Ich habe keine allzu hohe Meinung von Found-Footage-Formaten. Mir gefielen in diese Richtung bisher nur Chronicle und End of Watch, da das wackelige Handkameraformat dort teilweise mit dem Inhalt harmonierte. Bei Devil’s Pass ist das leider nicht der Fall. Und das ist schade. Denn aus...

Media Monday #134 – Über die Oscars, Comics und Film-Feminismus

Zum Wochenauftakt haben wir wieder beim Media Monday mitgemacht, der mit seiner Frage nach starken Frauenfiguren im Film für mich ein echtes Heimspiel war. 1. Was haltet ihr von den zahllosen Oscar-Artikeln und Prognosen, die derzeit wieder allerorten aus dem Boden schießen? Nett, unnötig, egal,...

Super 8: Lovelace trägt das weiße Band Nebraskas

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 18. und 19. Januar 2014 cutrin empfiehlt Lovelace von Rob Epstein und Jeffrey Friedman auf DVD Lovelace lief vor einem Jahr im Panorama der Berlinale, hat es in Deutschland aber anschließend nicht...

Le Weekend – Und dann kam das Leben

Das englische Ehepaar Nick (Jim Broadbent) und Meg (Lindsay Duncan) sind beide Ende 50. Anlässlich ihres 30. Hochzeitstages reisen die beiden nach Paris, um dort wieder an ihre Flitterwochen anzuknüpfen und wieder neuen Schwung in ihre Ehe zu bringen. Die Erwartungen an das Wochenende in...

Seiten:12»