Ein bunter Reigen menschlicher Katastrophen

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 01. und 02. März 2014   cutrin empfiehlt: Like Someone in Love von Abbas Kiarostami im Kino Heute nutze ich die Gelegenheit, einen Film zu empfehlen, den ich bislang noch nicht sehen...

König von Deutschland – Durchschnitt ist ein bisschen Trumpf

Wie traurig wäre unsere Welt, wenn wir alle Durchschnitt und vorhersehbar wären? Das vermeintlich „königliche“ Leben von Thomas Müller (Olli Dittrich) ist eigentlich mehr als durchschnittlich, mittelmäßig und irgendwie auch vorhersehbar. Thomas führt eine durchschnittliche Ehe mit Sabine (Veronica Ferres), hat durchschnittliche Verständnisprobleme mit seinem pubertierenden...

Logo: © A.M.P.A.S.®

Oscars 2014 – Die Filmosophen tippen

Nach der Berlinale ist vor den Oscars. Dieses Jahr werden die begehrten goldenen Statuen in Los Angeles zum 86.  Mal verliehen. Wer sich die Verleihung live anschauen will, kann dies zum Beispiel in der Nacht des 2. auf den 3. März live auf ProSieben machen....

Man of Tai Chi – Ist das denn wichtig?

Tai Chi, das ist diese Sportart, die man macht, wenn man a) ein Sportmuffel ist oder b) sein seelisches Gleichgewicht wiedererlangen will. Dachte ich zumindest. In seinem Regiedebut zeigt Keanu Reeves jedoch, dass Tai Chi auch eine nicht zu unterschätzende Kampfkunst ist, verliert dabei jedoch...

American Hustle – 10 gerechtfertigte Oscar-Nominierungen

Nach den oscarprämierten Filmen The Fighter und Silver Linings hat auch der neuste Film von David O. Russell die Chance, dieses Jahr bei Hollywoods renommiertestem Filmpreis mit nicht weniger als 10 Nominierungen abzuräumen. American Hustle versammelt mit Christian Bale, Amy Adams, Bradley Cooper und Jennifer...

Berlinale 2014 – Gedanken eines Fachbesuchers

Ich bin schon seit mehreren Jahren bei der Berlinale als Fachbesucher akkreditiert. Letztes Jahr bot sich mir die Gelegenheit, als Presse-Akkreditierter bei der Berlinale dabei zu sein, so dass ich nun beide Seiten kennenlernen konnte. 10 Tage Festival sind eigentlich nicht planbar und wenn doch,...

Eine Nymphomaniac auf dem Fahrrad im Bad & Lust auf Schokolade

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 21., 22. und 23. Februar 2014 cutrin empfiehlt: Nymphomaniac Volume One von Lars von Trier im Kino Er hat es endlich wieder getan. Nach Melancholia hat es Lars von Trier endlich wieder geschafft...

Love Steaks – Der Anfang von etwas Großem

Zwei Dinge macht Jakob Lass mit seinem Film Love Steaks von vornherein richtig: 1. Er wählt ein interessantes Setting und lässt seine Geschichte hinter den Kulissen eines Wellness-Hotels an der See spielen. 2. Er wählt interessante Figuren und bringt mit Lara (Lana Cooper) und Clemens...

Nymphomaniac Volume One – Der Sex-Skandal, der Keiner ist

„Lang ist gut“, sagt Seligman (Stellan Skarsgard) als die Frau ankündigt, dass die Geschichte sich etwas hinzieht, die sie ihm jetzt erzählen wird. „Und mit einer Moral, fürchte ich“, fügt sie noch hinzu. Lange Geschichten mit Moral, das klingt doch irgendwie nach großväterlichen Reden. Dabei...

Drecksau – Fest der Rohheit

Es gibt Filme, die sind so hochkonzeptuell, dass sie unsere allerhöchsten intellektuellen Gehirnareale ansprechen. Natürlich sind die meisten Filme irgendwo hochkonzeptualisiert und durchgeplant. Aber dann gibt es gegenüber den Stanley Kubricks unserer Zeit auch diejenigen, die nicht die höchsten der Gefühle ansprechen, sondern die allerniedrigsten....

Seiten:12345»