The Humbling – Von der Performanz der Liebe

Beim diesjährigen Filmfestival von Venedig beginne ich ernsthaft am Arthauskino zu zweifeln. Erst ein repetitiver Auftakt mit Birdman, dem dritten Film im Festivalkalender nach Clouds of Sils Maria und Maps to the Stars, der sich kritisch mit der Schauspielerei und Starmaschinerie der modernen Welt auseinandersetzt,...

Im Keller – Das Problem von Form und Inhalt

Ulrich Seidl, der zuletzt mit der Paradies-Trilogie im Rampenlicht der internationalen Filmfestivals stand, spürt in seinem jüngsten Dokumentarfilm die sprichwörtlichen Leichen im Keller auf. Seine Protagonisten gewähren ihm erstaunlich tiefe Einblicke – nicht nur in die Untergeschosse ihrer Wohnhäuser, sondern auch in ihre Persönlichkeit. Da...

The Look of Silence – Ein „gewaltiger“ Dokumentarfilm

Vor etwa 1 ½ Jahren sorgte Joshua Oppenheimers Dokumentarfilm The Act of Killing bei der Berlinale für großes Aufsehen. Leider passte der Film damals nicht in mein dichtes Festivalprogramm und zu meiner Schande muss ich gestehen, ihn trotz zahlreicher und euphorischer Empfehlungen auch im Nachhinein...

Keira Knightley and the Guardians ante Portas

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 30. und 31. August 2014 cutrin empfiehlt Can a Song Save Your Life? von John Carney im Kino: So langsam meldet sich gruseligerweise der Herbst zurück. Wer lieber noch ein bisschen im Sommergefühl...

Wish I Was Here – Die Männlichkeitskrise des Zach Braff

Garden State gehört zu meinen absolute Lieblingsfilmen, die Musik zu meinen Lieblingssoundtracks und das Drehbuch zu den von mir am meisten zitierten Filmdialogen. Als ich erfuhr, dass Zach Braff mit Wish I Was Here endlich sein zweites Regiewerk nachlegen würde, konnte ich das Ergebnis gar nicht...

Die doppelte Dröhnung: Häppchenweise SEXarbeiterin

ClipTipp der Woche Wir präsentieren unser Lieblingsvideo der Woche Beim ClipTipp gibt es heute eine Premiere: Weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte, welches nun mein Lieblingsvideo dieser Woche ist, habe ich auf Grund der thematischen Verwandtschaft zweier Clips entschieden, sie beide vorzustellen. Es geht...

Explizit! – Der Porno kann mehr als Sex

Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich eingehender mit Pornographie und mit der Frage, wie Pornographie unsere Einstellung zu Sexualität verändert und formt, inwiefern sie Bilder von Geschlecht und sexueller Identität transportiert und wie sich ihr Konsum durch die neuen Medien verändert hat. Für mich ist...

Von Gummienten und schief hängenden Bildern

Als am 22. August 2011 Loriot verstarb, wurde mir erst richtig klar, wie sehr er den Humor einer ganzen Nation geprägt hatte. Kurz nach der Meldung über seinen Tod, ging eine generationenübergreifende Welle an Beileidsbekundungen durch die sozialen Netzwerke: Jeder, ob jung oder alt, erinnerte...

Sag nicht, wer du bist, im taghellen Arizona Dream

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 23. und 24. August 2014 cutrin empfiehlt Sag nicht, wer du bist von Xavier Dolan im Kino Sag nicht, wer du bist ist ein typischer Film von Xavier Dolan und gleichzeitig ist er...

Under the Skin – Mehr, als nur Scarlett Johansson nackt

Gleich vorweg: Ich hatte keinerlei kinematographische Erwartungen an Under the Skin von Jonathan Glazer. Der zuvorderste Grund für den Kinokartenkauf im letzten London-Urlaub war für mich das Versprechen einer nackten Scarlett Johansson. Obwohl ich sie als Schauspielerin sehr schätze, war das für mich der ursprüngliche...

Seiten:123»