Betrunken ist Knochenbrecher Colin Farrell gefühlt Mitte Zwanzig

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 01. und 02. August 2015 cutrin empfiehlt Gefühlt Mitte Zwanzig von Noah Baumbach im Kino Zwar wird Noah Baumbach immer wieder als Woody Allen einer neuen Generation beschrieben (was durchaus nachvollziehbar ist), aber...

© Universal Pictures

Kill the Messenger – Oliver Stone ultra light

Wir schreiben die Mitte der 1990er Jahre. Als Journalist Gary Webb (Jeremy Renner) von der San Jose Mercury News über die Enteingnung von mutmaßlichen und nicht verurteilten Drogenkriminellen berichtet, kommt er einem gewaltigen Politskandal auf die Spur: US-Geheimdienste stecken seit den 1980er mit Drogenkartellen aus...

Mission: Impossible – Rogue Nation

Ethan Hunts fünfte Mission erweist sich als die vielleicht unmöglichste seiner langen und erfolgreichen Karriere als Geheimagent: Nachdem das Pentagon die IMF aufgelöst hat, ist er ohne jegliche Unterstützung der Regierung dem geheimnisvollen „Syndikat“ auf der Spur, das sich bald als sein bislang mächtigster Gegner...

Men In Black am Sonntag von Judge Dredd verhaftet

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 25. und 26. Juli 2015 cutrin empfiehlt Menschen am Sonntag von Robert Siodmak auf dem Stummfilm-Open-Air-Berlin Diese Woche findet an verschiedenen Spielorten in Berlin Friedrichshain und Kreuzberg das Stummfilm Open Air-Festival statt, dass am Samstag mit...

Jet Li, fern am grünen Rand der Welt

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 17., 18. und 19. Juli 2015 cutrin empfiehlt Am Grünen Rand der Welt von Thomas Vinterberg im Kino Wie konnte das denn um Himmels Willen passieren? Rückblende Ende 2014. Auf meiner Vorfreude-Liste für das...

Aloha – Misstraue dem ersten Urteil!

Die Geschichte lehrt manchmal, erste Urteile nicht allzu ernst zu nehmen. Auch die Filmgeschichte lehrt das. Meine liebste Anekdote zu dieser Lektion ist L’avventura. Der Film von Michelangelo Antonioni wurde 1960 in Cannes ausgebuht, heute gilt er zu recht als Meisterwerk. Wird ein Film kollektiv...

Sunrise – Durch die neongetränkten Straßen Mumbais

Zehn Jahre ist es nun her, dass Inspector Joshis (Adil Hussain) kleine Tochter verschwunden ist. Während seine Frau den Verlust nie überwunden hat, streunt er noch immer fiebrig, fast schon in Trance suchend durch die Straßen Mumbais, während täglich neue Vermisstenmeldungen auf seinem Schreibtisch landen....

Adaline und die Aliens

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 10., 11. und 12. Juli 2015 cutrin empfiehlt Für Immer Adaline von Lee Toland Krieger im Kino Blake Lively wollte ich bisher einfach nicht so richtig wahrnehmen – doch da stand sie nun plötzlich im...

Dating Queen oder warum Konventionen manchmal unkonventionell sind

„Monogamie ist unrealistisch“. Nach dem dritten Glas Rotwein kommt dieses Thema bei jeder drittklassigen WG-Party auf. Dass ein in Scheidung lebender Vater dieses Konzept seinen zwei vorpubertären Töchtern anhand ihrer Puppen erklärt, das ist schon viel weniger konventionell. Aber was ist in Dating Queen schon...

Unknown User oder Teenage-Horror im 21. Jahrhundert

Sponsored Post Blair Witch Project, Scream, Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast – das waren die Filme, die in meiner Jugend bei „Übernachtungspartys“ in den Videorekorder geschoben wurden (ja genau, das Ding mit den Bändern, nicht das mit den Scheiben!). Es war die große...

Seiten:12»