cutrin

(cutrin)

About

cutrin studiert Filmwissenschaften nach einem Aufenthalt in Mainz nun an der FU Berlin. Ihr Mitteilungsbedürfnis lebt sie in schriftlicher Form aus, so in ihrer Filmgeschichts-Kolumne Markante Momente auf moviepilot oder als News-Fee auf der Arthouse-Website kino-zeit.de. Weil sie außerdem ein Faible für die theoretischen und praktischen Seiten des Fotografierens ihr Eigen nennt, bloggt sie darüber hinaus auf ihrem frisch aus der Taufe gehobenen Baby l’âge d’or über das Visuelle im Allgemeinen und Speziellen. Und auf Twitter treibt sie sich auch herum. Nach ihrem persönlichen Spezialgebiet sucht sie noch, interessiert sich aber besonders für zeitgenössisches internationales Arthousekino und Klassiker der Filmgeschichte à la Michelangelo Antonioni.

Recent Comments

  • B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin und mein Wunsch nach einer Zeitmaschine - Lieber Andreas, "B-Movie" hat leider noch keinen deutschen Kinostart. Bei Interesse können Sie beispielsweise die Website des Films (http://www.b-movie-der-film.de) oder seine Facebook-Page verfolgen, da werden Sie sicher auf dem Laufenden gehalten.
  • Andrei Tarkovsky - Auf Zeitreise dank BBC und Youtube - Boah, super Tipp! Dankeschön!
  • Nymphomaniac Volume Two - Das schwächste Glied in der Kette - Leider konnte ich beide Teile nur in der jeweils gekürten Kinofassung und mit einem Monat Wartepause sehen. Auf die Langfassung des zweiten Teils hoffe ich nun noch in Cannes, denn die Kürzungen machen ganz bestimmt einiges aus. Aber ich gebe dir absolut recht, dass ein abschließendes Urteil eigentlich erst gefällt werden kann, wenn man beide Teile so schnell wie möglich hintereinander sieht. Das Gesamtwerk wirkt dann sicher nochmal komplett anders.
  • Vulva 3.0 - Wenn man die Vulva vor lauter Nacktheit nicht sieht - Hallo, für die Verwechslung Ihres Berufs entschuldige ich mich. Allerdings war mit der Bezeichnung 'Gynäkologin' keine Abwertung verbunden, wie sie die Umschreibung 'Schreiberling' für Journalisten wohl suggerieren würde. Viele Grüße!
  • Media Monday 131 - Von alten und neuen Jahren - Hach, Sherlock, was freu ich mich! Und dann hab ich trotzdem blöderweise vergessen, ihn in meinem eigenen MediaMonday zu erwähnen. Oh, und das Berlin-Buch klingt übrigens ziemlich spannend. Könnte mir glatt gefallen.

All Posts by cutrin

© 2015 Lucasfilm Ltd. & TM. All Right Reserved.

Carol im Krieg der Sterne

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 19. und 20. Dezember 2015 cutrin empfiehlt Carol von Todd Haynes im Kino Bevor wir uns endgültig dem alljährlichen Weihnachtsfilmemarathon widmen, haben wir Cinéasten noch ein wenig unsere Chronistenpflicht zu erfüllen. Kurz vor...

Muppets finden Perlmuttknopf im White Russian

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 12. und 13. Dezember 2015 cutrin empfiehlt Der Perlmuttknopf von Patricio Guzmán im Kino Der Perlmuttknopf war auf der letzten Berlinale der einzige Dokumentarfilm im Offiziellen Wettbewerb. Und was für einer! Der Chilene...

Die Goonies suchen das fünfte Brandneue Testament

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 05. und 06. Dezember 2015 cutrin empfiehlt Das Brandneue Testament von Jaco van Dormael Gott (Benoît Poelvoorde) ist ein Arschloch und lebt in Brüssel. Für mich, eine nach Jahren der religiösen Indoktrination Abgefallene,...

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten

Das Leben einer Frau 1950 in einem kleinen irischen Dorf mag uns nicht nur aus unserer heutigen Perspektive unendlich eng und reglementiert erscheinen: morgens die Messe, tagsüber ein unbefriedigender Job im Kaufmannsladen (wenn man Glück hat, denn Arbeit ist rar), am Abend ein bisschen Getratsche...

Bridge of Spies wirft Schwarze Schatten auf Ewige Jugend

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 28. und 29. November 2015 cutrin empfiehlt Ewige Jugend von Paolo Sorrentino im Kino Also. Mit La Grande Bellezza hat Paolo Sorrentino die Messlatte schon ziemlich hoch gelegt. Es kann schwer werden, die...

Begegnungen mit dem Cinefest Hamburg

Die Räder des Rollkoffers klackern über den Pflasterstein auf meinem Weg zum Hamburger Busbahnhof. Das ruft ein Schmunzeln und ein Augenrollen zugleich hervor, denn der Rollkoffer war heute schon einmal Thema. Für einige Tage habe ich in der Hansestadt den cinegraph-Kongress besucht, der gemeinsam mit...

© StudioCanal Deutschland

Die Legende von Paul, Paula und Victoria

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 21. und 22. November 2015 cutrin empfiehlt Victoria von Sebastian Schipper auf DVD Es ist wie ein Fluch! Die Filme, die auf Festivals gewinnen oder hinterher besonders hohe Wellen schlagen, die sehe ich...

Mexico und Island schwelgen in Erinnerungen an Marnie

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 14. und 15. November 2015 cutrin empfiehlt Erinnerungen an Marnie von Hiromasa Yonebayashi im Kino Das ist das Ende einer Ära. Mit Erinnerungen an Marnie startet der vorerst letzte Spielfilm aus dem japanischen...

Anomalisa – Die Menschlichkeit der Puppen

Jeder kennt das: Die Chipkarte passt noch in den Kartenschlitz, aber das Lämpchen leuchtet trotzdem nicht grün, trotz mehrerer Versuche bleibt die Hotelzimmertür verschlossen. Das Wasser läuft viel zu heiß aus der fremden Dusche und der Anruf beim Zimmerservice beschert uns erst einmal das schläfrige...

Daniel Craig und Lego Superman gegen Spectre

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 07. und 08. November 2015 cutrin empfiehlt Beyond the Brick: A LEGO Brickumentary von Kief Davidson & Daniel Junge auf DVD Gerade beschäftigt ein kleiner Spielzeugskandal die kunstaffine Welt: Lego hat dem Künstler...

Seiten:«123456789...31»