patrick

(patrick)

About

Recent Comments

  • Über den Online-Filmjournalismus - Alles umsonst? - Dirngend notwendige Worte. Ich will mich gar nicht in dem Maß beschweren, wie du es hier tust, da ich es so sehe, dass ich für mein Hobby wenigstens ein wenig dazuverdiene. Damit bin ich wohl auch Teil des Problems und vielleicht muss ich das noch einmal überdenken. Leider geht es ja dem Print-Journalismus in dem Bereich nicht viel besser. Magazine und Zeitungen sterben ja auch weg, wie sonst was. Dass die restlichen dann sehr vorsichtig sind mit den Zahlungen ist irgendwie auch verständlich. Das Interessante ist, wo das Problem anfängt: Nämlich beim Konsumenten (und auch das sprichst du ja kurz an) und der Wertschätzung von Journalismus im kulturellen Bereich. Eine Diskussion ist hier auf jeden Fall schon lange fällig. Und das am besten über die Grenzen der Blogosphäre hinaus!
  • #horrorctober 2013 - 13 Horrorfilme bis Halloween - Da wird sich bestimmt etwas ergeben, da bin ich mir ganz sicher. Mal sehen welches Motto es dann ist ;-)

All Posts by patrick

Media Monday 128 – Rettet die Stöckchen vor dem Feuer!

Heute orientieren sich die Fragen des Media Monday an irgendeinem Stöckchen. Fragt mich nicht, was es ist, aber ich hatte trotzdem Spaß beim beantworten der Fragen, die sich alle um die (Sammel-)Leidenschaft Film drehten. 1. Wenn dein Leben ein Film wäre, welcher wäre es? – Eine...

Media Monday #125 – Rednecks, Monster und Kaugummis

Mein erster Media Monday. Na dann mal los:   1. In den letzten zwei Jahren ist Matthew McConaughey in die Riege meiner Lieblingsdarsteller aufgestiegen, weil er sich als Schauspieler transformiert hat und nun mit seinem sehr südstaatlichem Flair und seinen Redneck-Rollen zu überzeugen weiß. Ihr solltet Euch...

Interfilm, Intergalaktisches und viel Sex-Appeal

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung  am 16. und 17. November 2013 patrick empfiehlt 29. Interfilm Internationales Kurzfilmfestival vom 12. – 17.11. in Berlin Das Blog muss ja auch manchmal dazu genutzt werden schamlos Eigenwerbung zu machen. So auch...

New World – Korean Gangster Style

Es gibt kaum eine Filmlandschaft die Abseits von Hollywood in den letzten Jahren so boomt, wie die koreanische. Zahlreiche exzellente Regisseure, wie Park Chan-wook (Oldboy), Bong Joon-ho (The Host, Memories of Murder) oder auch Kim Jee-woon (A Bittersweet Life) erobern weltweit die Kinos. Hier in Deutschland...

Vom Spieltrieb, der zu Sex, Lies and Videotapes animiert…

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 11. und 12. Oktober 2013 patrick empfiehlt Sex, Lies and Videotape von Steven Soderbergh am Samstag, 12.10. um 21 Uhr im Zeughauskino, Berlin Sex, Lies and Videotape war das Langfilmdebüt von Steven Soderbergh,...

Patricks #horrorctober 2013

Hier schreibe ich über meine Filme des #Horrorctober 2013. Auch diese Liste wird ständig aktualisiert. Mehr Informationen zum #horrorctober und der Sammelthread HIER. #horrorctober 2013 Film 1: Near Dark (USA 1987, R: Kathrin Bigelow) Wow bin ich begeistert von Near Dark. Gehört wohl sofort nach der...

#horrorctober 2013 – 13 Horrorfilme bis Halloween

Aus einer spontanen Idee von mir und einem grandiosen Hashtag-Vorschlag von @peternoster entstand der #horrorctober. Das Vorhaben: Bis zum 31. Oktober, bekanntlich Halloween, sollen 13 Horrorfilme geschaut werden. Von Vorteil ist es, wenn es sich um Erstsichtungen handelt, dann kann man nicht nur selber neue...

Ich kam, sah und sneakte Riddick

Ich wollte Filmosoph werden! Es gibt daher von mir nun wöchentlich die Kolumne „Ich kam, sah und sneakte“ über die Sneak-Preview meines Vertrauens im Cinestar am Potsdamer Platz: Originalton, kein 3D und vor allem ein ziemlich gutes Publikum für Sneak-Verhältnisse. Daher möchte ich nicht nur jede Woche hier...

Trainer! – Die Hochs und Tiefs der Taktikfüchse

Aljoscha Pause wurde schon für seinen Film Tom meets Zizou sehr gefeiert. Und das mit großem Recht. Für mich ist es eine der besten, persönlichsten und fokussiertesten Fussball-Dokumentationen überhaupt. Das heißt etwas, denn ich habe schon so einige gesehen. Ich bin in der Nähe des...

Ich kam, sah und sneakte The Call

Ich wollte Filmosoph werden! Es gibt daher von mir nun wöchentlich die Kolumne „Ich kam, sah und sneakte“ über die Sneak-Preview meines Vertrauens im Cinestar am Potsdamer Platz: Originalton, kein 3D und vor allem ein ziemlich gutes Publikum für Sneak-Verhältnisse. Daher möchte ich nicht nur jede Woche hier...

Seiten:12»