Drecksau – Fest der Rohheit

Es gibt Filme, die sind so hochkonzeptuell, dass sie unsere allerhöchsten intellektuellen Gehirnareale ansprechen. Natürlich sind die meisten Filme irgendwo hochkonzeptualisiert und durchgeplant. Aber dann gibt es gegenüber den Stanley Kubricks unserer Zeit auch diejenigen, die nicht die höchsten der Gefühle ansprechen, sondern die allerniedrigsten....

Riddick – Ein Mann gegen die Naturgewalt

Ich stehe auf Vin Diesel. Das ist vermutlich irgendein Urtrieb, der mich dazu verleitet, mein Herz an ein vermeintlich übermäßig starkes und überlebensfähiges Männchen zu hängen. Würde ich keine Vorliebe für Vin Diesel hegen, hätte ich mir Riddick mit Sicherheit nicht angesehen. Eigentlich ist das...

Moebius, die Lust, das Messer – Sex und Gewalt

Ich habe so meine Probleme mit Kim Ki-Duk. Zumindest mit Pieta hatte ich sie, was ihr in meiner Kritik zum Film nachlesen könnt. Während ich durchaus erkenne, was der Film aussagen will und dies auch bis zu einem gewissen Grad schafft, ist Kim Ki-Duks Mittel...

Devil’s Pass – Potenzial auf wackeligen Beinen

Ich habe keine allzu hohe Meinung von Found-Footage-Formaten. Mir gefielen in diese Richtung bisher nur Chronicle und End of Watch, da das wackelige Handkameraformat dort teilweise mit dem Inhalt harmonierte. Bei Devil’s Pass ist das leider nicht der Fall. Und das ist schade. Denn aus...

Gold – Du kannst mehr als du denkst

Ich bin unsportlich. Echt und total. Sport war mein schlechtestes Schulfach. Während ich keuchend als Letzte den Sportplatz umrundete, piesackten mich die Jungs mit doofen Sprüchen. Beim Fußballspielen nach der Schule kamen Ansagen wie „Sophie geht ins Tor. Die ist so dick, da kommt eh...

Platt oder politisch: Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr

Manche Filme lassen mich an der Weltordnung zweifeln. An der Ordnung der Filmwelt, meine ich. Wieso spielen Angela Bassett, die ich vergöttere wie kaum eine andere Schauspielerin, und Morgen Freeman in einem derart unterirdischen Balla-Balla-Film mit? Darauf gibt es für mich nur eine mögliche Antwort:...

Hooligans 3 – Fäuste und Testosteron

Wenn wir an Hooligans denken, denken wir an betrunkene Fußballfans, die sich vor, nach und während des Spiels gegenseitig die Köpfe einschlagen. Köpfe, in denen sowieso nicht besonders viel kaputtgehen kann. Natürlich steckt wohl etwas mehr dahinter. Hooligans von Lexi Alexander (Punisher – War Zone)...

Odd Thomas – Seltsamer Film über einen seltsamen Helden

Ich hatte mal eine Stephen King Phase. Das war in den 90er Jahren. Ich habe die dicken Wälzer wie Es in wenigen Tagen verschlungen. Dann bin ich zu Dean Koontz übergegangen und plötzlich hatte ich genug von dieser Art Literatur. Mit Odd Thomas scheint es...

Die wilde Zeit – Arrangement mit dem Leben

Die Zeit des größtenteils jugendlichen Protests in den 60er- und 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts war eine Emanzipation auf mehreren Ebenen (natürlich mehr, als jetzt folgen). Die für die Gesamtgesellschaft sicherlich Wichtigere war die Neuinterpretation alter Werte auf politischem wie kulturellem Terrain. Die andere Ebene ist...

The Lords of Salem – Psychotrip in die Hölle

Mit Rob Zombie hatte ich bisher nicht besonders viel am Hut. House of 1000 Corpses habe ich mir schon zugeführt, aber damit hört es dann auch auf. Jedenfalls war ich überrascht, als ich auf den Trailer zu The Lords of Salem klickte, der so gar...

Seiten:«12345678»