Smashed

Ich liebe dieses Gefühl am Ende eines Films, gerade einen winzigen Ausschnitt aus dem Leben einiger mehr oder weniger normaler Menschen gesehen zu haben. Wer braucht schon perfekt abgeschlossene Geschichten? Der amerikanische Independentfilm bedient sich zu meiner großen Freude gern dieser Errungenschaft aus der Ära...

Der Geschmack von Rost und Knochen

Das Meer ist ein Sehnsuchtsort. Und wenn wir es dann erreicht haben, wird gleichzeitig auch klar, dass es außerdem eine Grenze ist. Mit ein wenig Anheben der Füße können wir über den Strand laufen, wir können in der seichten Brandung plantschen und auch ein wenig...

Zero Dark Thirty

Wer das letzte Jahrzehnt über nicht hinterm Mond gelebt hat, wird sich an die Skandale bezüglich der amerikanischen Folterpraxis Waterboarding erinnern. Dabei bekommt das Folteropfer ein Handtuch auf den Kopf, auf das nach und nach Wasser gegossen wird. Das ist wie Ertrinken, nur ohne den...

The Greatest Movie Ever Sold

Wenn ich schon bei der Musik des DVD-Menüs gut gelaunt vor dem Fernseher tanze, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Und so machte The Greatest Movie Ever Sold seinem Namen vielleicht nicht alle Ehre, war aber trotzdem über die Maßen unterhaltsam und vor allem...

The Man With The Iron Fists

Nicht allzu lang ist es her, da stießen ein paar meiner Freunde und ich auf ein paar Filme mit Jet Li, die wir Jahre zuvor gesehen hatten. Darunter waren zum Beispiel Tai Chi, Fist of Legend und Legend of the Red Dragon. Wir ergötzten uns...

End of Watch

Wackelnde Handkameras und Found-Footage-Formate sind eine Pest. Ich werde nie verstehen, wieso solcherlei Filme immer noch Erfolg haben. Warum sich jemand überhaupt für eine solche ausdrucksarme, pseudoauthentische Art der Inszenierung entscheidet (Geld dürfte ein Faktor sein). End of Watch ist aber glücklicherweise kein Paranormal Activity...

American Mary

Die Fantasy Filmfest Nights mussten grippebedingt ohne mich stattfinden. Einen der Filme des diesjährigen Programms konnte ich glücklicher Weise auf dem heimischen Fernseher sichten: American Mary. Obwohl ich dem Gruselkino allgemein eher weniger abgewinnen kann, hatte mich hier die Story sofort neugierig gemacht und voller...

Fire with Fire – Rache folgt eigenen Regeln

Bruce Willis ist ein schwerbeschäftigter Mann, dreht einen Film nach dem anderen. Dieses immense Arbeitspensum hält der Endfünfziger nunmehr seit über 25 Jahren aufrecht. Wo andere sich schon langsam seelisch auf die Rente vorbereiten und sich Hobbys für die Zeit nach dem Job suchen, wetzt...

I am

Ich bin ja eher nicht so die Esoterikerin. Das könnte entweder mit meinem christlichen Glauben oder mit meiner rationalen Denkweise oder mit beidem zu tun haben (und wer meint, dies würde sich widersprechen, der irrt!).  Und so schwante mir während der ersten Minuten von I...

Savages

Der Trailer zu Savages ließ mich ein wenig an das Videospiel Army of Two denken, in dem zwei befreundete, maskierte Söldner Missionen erledigen müssen. Bis auf die dahinterstehende Ästhetik der Action hat Savages aber natürlich nichts damit zu tun. Was Oliver Stone mit seinem neuen...

Seiten:«12345678»