B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin und mein Wunsch nach einer Zeitmaschine

Manchmal wünschte ich mir so sehr, dass in meiner Wohnung eine voll funktionstüchtige Zeitmaschine stünde. Zugegeben: die Entscheidung für eine bestimmte Zeit und Destination fiele mir sicher arg schwer. Woodstock stünde ganz oben auf der Liste, das Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre oder ein original...

Knight of Cups – Poetry in Motion

Knight of Cups / Terrence Malick / typische Ästhetik – aber immer wieder kleine Störungen: eine Straße in der Wüstenlandschaft, eine Ecke vom Satelliten im nordlichterhellten All / Kinder im Vorgarten / Homevideo-Ästhetik / Christian Bale in der Wüste / Arvo Pärt / Partyszenen /...

Life – Intellektuelle Selbstbefriedigungsvorlage in wunderschönem Licht

Gleich eine Warnung vorweg. Dieser Film ist unglaublich selbstverliebt. In seinem elaborierten Stil, der perfekten Ausleuchtung und den wunderschönen Bildern, in denen er fast zwei Stunden lang schwelgt. Es ist eben ein Film von Anton Corbijn. Aber auch ein Sujet, bei dem die Selbstverliebtheit irgendwie...

Que Horas Ela Volta? – Zwischen Küche und Esszimmer

Ein kleiner Garten hinter einer Stadtvilla in Sao Paolo. Im Pool planscht ein kleiner Junge mit Schwimmflügeln und eine Frau im weißen Kittel steht daneben unter dem Sonnenschirm. „Ich habe keinen Badeanzug“, erwidert sie auf seine Frage, ob sie nicht zu ihm ins Wasser steigen...

Bizarre – Oder einfach leer

Das Programm des Berlinale-Panoramas ist sehr durchwachsen in diesem Jahr, wie immer eigentlich. Und wahrscheinlich muss das auch so sein, damit man die Perlen mehr zu schätzen weiß, aber auch, damit wirklich für Jeden etwas dabei ist. Bizarre gehört aber zu jenen Filmen, bei denen...

Out of Nature – Wer bist du, wenn niemand hinschaut?

Martin sitzt in einem kleinen Büro und schaut aus dem Fenster. Draußen laufen Menschen vorbei und er stellt sich vor, was sie für Typen sind, wie sie ticken. Sein Blick scheint nicht gerade menschenfreundlich zu sein. Kein Wunder, denn Martin ist frustriert. Zuhause wartet seine...

Fassbinder – Lieben ohne zu fordern

Als ich vor viereinhalb Jahren in mein Filmwissenschaftsstudium startete, wusste ich über viele Episoden der Kinogeschichte herzlich wenig. Deshalb war mein erstes Vorhaben, mich durch den einführenden Kanon des filmwissenschaftlichen Instituts zu kämpfen. Ich habe sie alle verschlungen, die Franzosen und Italiener, Hollywood in seinen...

Königin der Wüste – Die Prostitution des James Franco

Ungläubiges Gelächter schallt durch den Berlinale-Palast. Auftritt Robert Pattinson – mit konzentriertem Blick und orientalischer Kopfbedeckung fachsimpelt er über die Kolonialpolitik im ehemaligen osmanischen Reich. In einer kleinen Rolle in Werner Herzogs Wettbewerbsbeitrag Queen of the Desert spielt er den legendären T.E. Lawrence und beweist,...

Härte – Toupiertes Haar und Brutalität in der Pappkulisse

Walter aus dem Frauenknast und das Dschungelcamp, das sind wahrscheinlich die häufigsten Assoziationen, wenn der Name Katy Karrenbauer fällt. Deswegen geht auch ein Raunen durch den Saal, als sie auf der Kinoleinwand auftaucht – mit Küchenschürze, Lidstrich und toupierter Sechziger-Jahre-Frisur. In Härte von Rosa von...

Pionery-geroi (Pioneer Heroes) – Rote Ideologie, graue Plattenbauten

Ganz knapp kann ich mich als Einheitskind bezeichnen, gezeugt wurde ich nämlich noch in der ehemaligen DDR. Trotzdem gehörte für mich die Mauer, der Sozialismus und all seine Begleiterscheinungen immer in eine gefühlt völlig andere und längst vergangene Welt. Ein wenig anders ist das schon...

Seiten:«1234567»