Das Schwein von Gaza grunzt auch für euch

by on 02/22/2013

Flattr this!

© Alamode

© Alamode

Was grunzt, kommt aus dem Meer und trägt zur Völkerverständigung bei? Richtig: Das Schwein von Gaza! Weil uns der Film so außerordentlich gut gefallen hat, verlosen wir zum Verkaufsstart eine DVD unter all jenen, die uns bis zum 1. März 2013 um 23:59:59 Uhr in den Kommentaren mitteilen, wann sie das letzte mal so richtig Schwein gehabt haben. Wer eine besonders peinliche Geschichte zu erzählen hat, die er nicht in die Weiten des Internets tragen möchte, darf uns natürlich auch eine Email an info(at)filmosophie.com schicken. Daraus entsteht auch kein Nachteil bei der Verlosung. Versprochen!

Zum Inhalt:

Was zum Henker macht eigentlich ein Schwein, das in der islamischen Kultur als unrein und verachtenswürdig gilt, in Gaza? Genau diese Frage stellt sich der Fischer Jafaar (Sasson Gabai) ebenfalls, als ihm eines Tages statt der ersehnten Fischen ein Schwein ins Netz geht. Die zweite Frage, die sich auftut, ist: Was tun mit einem Schwein, das in Gaza aus religiösen Gründen nicht einmal den Boden berühren darf? Jafaar muss das Schwein loswerden und zwar so schnell wie möglich. Wenn er es gewinnbringend abstößt, kann er damit vielleicht sogar seine Schulden beim Händler bezahlen und seiner Frau endlich mal wieder mit einem kleinen Geschenk eine Freude machen. Doch wer in Gaza sollte schon ein Schwein kaufen wollen? Auch die jüdischen Nachbarn betrachten das Tier als unrein. Die jüdische Russin Yelena (Myriam Tekaïa) interessiert sich ausschließlich für das Sperma des Schweins, das sie für ihre eigene Zucht nutzen möchte. Aber wie soll Jafaar an den Samen kommen, wenn er das Tier nicht einmal berühren darf? Und was passiert, wenn die Hamas herausfindet, dass er den Juden dabei hilft, Sprengstoffspürschweine zu züchten? Das kann ja nur schief gehen!

Wer noch einmal meine ausführliche Kritik zum Film nachlesen möchte, kann das hier tun.

Wir sind schon gespannt auf eure hoffentlich zahlreichen Anekdoten und wünschen natürlich viel Glück bei der Verlosung.

4 Responses to “Das Schwein von Gaza grunzt auch für euch”

  • Max says:

    Wenn ich hier gewinne, dann hab ich Schwein gehabt. 😉

  • Anonym says:

    Beim schwarzfahren. Klappt aber nicht immer.

  • Marga says:

    ….dass ich, obwohl sturzbetrunken, Karnevalsfreitag doch irgendwie nach Hause gekommen bin

  • rrho says:

    Als ich vor einigen Wochen eher aus momentaner Arbeitslustlosigkeit mir Gedanken machen wollte, wann ich mich denn nachher zum Flughafen aufmachen müßte und dabei feststellte, dass ich (Wochen vorher) einen Flug gebucht hatte, der in ziemlich genau einer Stunde abheben würde. Es reichte gerade noch, mit vielleicht einem Puffer von fünf Minuten, um in großer Hektik rechtzeitig zum Gate zu kommen. Schwein gehabt, Flug gekriegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* 7+0=?

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.