Landschaftskampf im Herz der Finsternis

by on 09/30/2014

ClipTipp der Woche

Wir präsentieren unser Lieblingsvideo der Woche

Film Essay- The Role of Landscape, Nature and Environment in War Films from Adam Laity on Vimeo.

Ich merke, dass Vimeo eine scheinbar unersättliche Fundgrube an interessanten filmwissenschaftlichen Videos ist. Ein tolles Beispiel dafür ist dieser Videoessay von Adam Laity, den ich bei der Suche in den unendlichen Weiten des Videoportals entdeckt habe.
Das Video befasst sich mit dem Thema der Landschaft im Kriegsfilm und analysiert die Wichtigkeit dieser anhand drei nahmhafter Beispiele: Saving Private Ryan von Steven Spielberg von 1998, The Thin Red Line von Terrence Malick ebenfalls von 1998 und Apocalypse Now von Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1979.

Das Video ist schon aus dem Grund interessant, weil die Landschaft auch in meinen Augen ein sehr unterschätzes Element des Films ist, das viele einfach für gegeben hinnehmen. Man hält sie oft einfach nur für einen Hintergrund, vor dem sich die eigentliche Handlung abspielt und vergisst dabei doch, wie sehr die Umgebung in der eine Handlung spielt das Geschehen beeinflusst. Die Auswahl die Laity trifft, verdeutlich wie sehr z.B. der Dschungel oder genauer gesagt Vietman eine tiefe Bedeutung in der filmischen Welt Hollywoods hat. Dahingehend wäre es vielleicht schön gewesen auch andere, nicht-amerikanische Beispiele zu analysieren. In Anbetracht der Kürze von 20 Minuten ist die Begrenzung auf eine Nation jedoch durchaus verständlich.

Ich persönlich Sicht finde die Analyse zu Coppolas Film am spannendsten, gerade weil Apocalypse Now einer meiner absoluten Lieblingsfilme ist und ich auch das Buch „Heart of Darkness“ von Joseph Conrad gelesen habe, auf dem der Film basiert. Dahigehend würde ich vielleicht kritisieren, dass der Fluss stellenweise ein bisschen zu kurz kommt. Zwar ist auch er Teil der Landschaft die von Laity auf sehr interessante Weise beschreiben wird, jedoch ist es in meinen Augen gerade dieser Fluss, der wie eine Pulsschlagader fungiert und das Boot und seine Insassen unaufhörlich in die Tiefe des Dschungels bringt, ins Herz der Finsternis zu Kurtz und damit eigentlich eine viel größere Bedeutung hat, als die Landschaft drumherum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.