Media Monday #173 – Ein Thron und eine Reise ins Herz der Finsternis

by on 10/20/2014

Flattr this!

Nach dem ich letzten Woche aufgrund meines laufenden Arbeitsprojekts nicht so oft am Media Monday teilnehmen konnte, nutze ich mal den freien Montag um nachzuholen.

media-monday-173_Artikel

1. Nicht zum ersten Mal habe ich der Serienfigur Joffrey Baratheon aus Game Of Thrones den Tod gewünscht, weil er – und da bin ich mit meiner Meinung scheinbar nicht alleine – immer mehr zum unaustehlichsten Bösewicht der Serienhistorie aufsteigt. Die Tatsache, dass Figuren bei Game Of Thrones durch Verrat und Mord eine geringe Lebensdauer haben, lässt aber immer hoffen.

2. Johnny Depp habe ich früher echt gemocht – und mag ihn auch jetzt noch –, aber ihre/ seine neue(re)n Filme aus der Fluch der Karibik-Reihe zeigen doch, dass man ein Franchise nicht unbegingt bis ins Unendliche treiben darf und sollte.

3. Die neuen historischen Gegebenheiten in Indiana Jones 4 zog zogen einen so gravierenden stilistischen Bruch nach sich, dass ich mich immer noch daran gewöhnen muss, dass Indy nicht mehr gegen Nazis sondern gegen Kommunisten kämpft.

4. Aus Apocalypse Now wurde im Extended/Directors Cut ein ganz anderer Film, denn durch die Szene mit den französischen Kolonisten und ein paar anderen Neuheiten in der Story, wird der Film noch mehr eine wahrhaftige Reise ins Herz der Dunkelheit und gibt einen noch besseren Einblick.

5.  Almost Human hat mich ja thematisch sehr gereizt, allerdings komme ich momentan leider nicht dazu mir ein paar komplette Folgen anzuschauen.

6. Dank Les Misérables von Tom Hooper bin ich überhaupt erst auf Eddie Redmayne aufmerksam geworden. Zum Glück, denn ich bin sehr gespannt auf seine Darstellung von Stephen Hawking in The Theory of Everything.

7. Zuletzt gesehen habe ich eine weitere Folge von Game Of Thrones und das war notwendig, weil ich unbedingt der Vorsprung der anderen aufholen muss.

6 Responses to “Media Monday #173 – Ein Thron und eine Reise ins Herz der Finsternis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* 4+6=?

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.