Media Monday #179 – Comedy, indisches Kino und Heinrich Böll

by on 12/01/2014

Flattr this!

Der erste Media Monday im Dezember. Na dann mal auf auf.

media-monday-179_Artikel

1. Die wohl beste Comedy-Serie in meinen Augen ist zur Zeit The Big Bang Theory, vorrangig aus dem Grund, weil die Witze schon ein gewisses Maß an Hintergrundwissen brauchen, um vollständig verstanden zu werden.

2. Eigentlich müsste ich an dieser Stelle Humphrey Bogart und Ingrid Bergman in Casablanca nennen, aber ich verzichte mal darauf. Daher etwas Neues. Alia Bhatt und Randeep Hooda waren ein echtes Traumpaar in dem indischen Film Highway, denn gerade wegen ihrer unterschiedlichen Herkuft im Film, haben sie das perfekte Gegensatzpaar abgegeben und haben dabei auch perfekt die politische Brisanz des Thematik transportiert.

3. Wenn Steven Spielberg Regie führt wird für mich ein Film unwiderstehlich, schließlich bin ich Spielberg-Fan.

4. Der mieseste zweite Teil ____ . Dazu fällt mir offen gesagt kein Beispiel ein, denn entweder habe ich die Beispiele aus Selbstschutz schon wieder verdrängt oder kam nach dem zweiten Teil ein dritter Teil der alles wieder gut gemacht hat.

5. Wo wir gerade von Comedy-Serien (und indirekt auch von Chuck Lorre) reden, Two and a Half Men hat ihren/seinen Zenit längst überschritten, wie die Serie nach dem Weggang von Charlie Sheen wohl eindeutig unter Beweis stellt, denn auch wenn ich jetzt kein Sheen Fan bin, ist die Serie ohne ihn nur halb so witzig und mittlerweile ist auch die Darstellung von Alan als Looser der Familie auch nicht mehr witzig. Redundanz ist der Tod des Witzes.

6. Dürfte ich einen Tag mit Captain Jonathan Archer den Platz tauschen, würde ich einen Zettel an meine Wohnungstür heften auf dem steht: „Komme gleich wieder. Bin nur kurz die Galxie erforschen“.

7. Zuletzt gelesen habe ich „Die ungehaltene Rede vor dem Deutschen Bundestag“ von Heinrich Böll aus dem Jahr 1984 und das war wieder einmal wichtig, weil dieser Text ein Glanzstück dafür ist, wie wichtig das Grundgesetz und dessen Inhalt für unsere Demokratie doch ist. Sehr lesenswert!

2 Responses to “Media Monday #179 – Comedy, indisches Kino und Heinrich Böll”

  • Wortman says:

    An Bogart und Bergman hatte ich auch gedacht – hab dann aber das andere Traumpaar genommen 😉

    Viel Spaß beim Erforschen… Vielleicht doch eher auf der Enterprise Z – Auf der Suche nach einem neuen Alphabet? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* 7+3=?

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.