Media Monday #188 – Doktoren, Meere und Cumberbitches

by on 02/02/2015

Flattr this!

Nach längere Abwesenheit, hier wieder ein filmosophischer Media Monday von mir.

media-monday-188_Artikel

1. Was war der größte Fehlgriff, die größte Enttäuschung in punkto Film/Serie/Buch, an die du dich erinnern kannst? OK, klingt redundant, aber Indiana Jones 4 war dann doch nicht so wie ich ihn mir erhofft hatte.

2. Lange habe ich mir gewünscht, so zu sein wie Marty McFly aus der Zurück in die Zukunft-Trilogie, denn wer würde nicht gerne mal in der Vergangenheit oder Zukunft Mäuschen spielen?

3. Matrix war so lange gut, bis die Szene mit dem fliegenden Neo kam, denn in diesem Moment habe ich kurz gedacht, dass ich in einer Comicverfilmung sitze und hatte kurz meinen Glauben an das Kino verloren.

4. Wenn ich mich so auf manchen Film-Blogs umschaue, denke ich so bei mir welch Ausdauer die Kollegen doch haben – besonders wenn man bedenkt, dass Schreiben in Zeiten des Internets doch eine oft brotlose Kunst ist. Ich hab momentan ein bisschen auf die Bremse gedrückt, weil gerade andere Projekte Vorrang haben, aber ich muss zugeben, dass mir der Sprung von Film zu Film ein bisschen fehlt.

5. Selbst wenn ich im Vorfeld weiß, dass der Film nur mittelmäßig sein dürfte, wenn Benedict Cumberbatch mitspielt ist er sehenswert – und sei es auch, wenn er nur als Stimme wie in The Hobbit dabei ist. Ich bin übrigens dafür, das männliche Pendant für „Cumberbitch“ einzuführen. Muss man das überhaupt immer gendern?

6. Es gibt Serien, die spielen im wilden Westen, im Mittelalter, im Weltraum, aber der Knaller wäre es doch, wenn es wieder eine Serie geben würde, die unter Wasser spielt. Ich sage wieder, denn im Zuge des Ökobewusstseins der 1990er Jahre gab es sogar schon eine Serie zu dem Thema: seaQuest DSV mit Roy Scheider.

7. Zuletzt gesehen habe ich die ersten vier Folgen der Originalserie von Dr. Who aus den 1960er Jahren und das war erst der Anfang, weil ich beschlossen habe, mich endlich dieser Serie zu widmen. Das hatte ich schon seit längerer Zeit vor.

5 Responses to “Media Monday #188 – Doktoren, Meere und Cumberbitches”

  • Wortman says:

    Ich glaube, bei Indi 4 hatten so einige ganz andere Erwartungen 😉
    Meintest du die Neo-Szene, wo er wie Superman in die Luft abhebt? Da hab ich ausgemacht und Matrix in den Müll geworfen…

  • jacker says:

    Die letzte Szene aus MATRIX hätte echt nicht sein müssen – auf der anderen Seite zeigt sie ganz gut, dass wahrscheinlich nie Sequels geplant waren (was hätte da sinnvoll anknüpfen sollen?)..

  • Greifenklaue says:

    In der letzten Szene von Matrix I hebt Neo auch ab, das meint Jacker. (Du vermutlich die aus Matrix II).

    Cumberbitchs … Gab ja auch noch I am sherlocked … Das fand ich auch gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* 4+4=?

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.