Neue Chance auf euer Bio-Pic

by on 07/16/2014

Flattr this!

Sponsored Post

Vor Kurzem haben wir schon einmal über die Aktion von o2 berichtet, für die der deutsche Telefonanbieter mit den blauen Blubberblasen Geschichten aus dem wahren Leben suchte, um sie mit Hilfe eines professionellen Teams zu verfilmen. Wer sich damals geärgert hat, den Einsendeschluss für den persönlichen Bio-Pic-Pitch verpasst zu haben, für den haben wir eine gute Nachricht: Es gibt eine neue Runde! Bis zum 31.7.2014 um 14 Uhr habt ihr die Gelegenheit, die Geschichte eures Lebens vorzustellen. Damit ist wohl weniger eure Biographie als ein entscheidender Moment eures Lebens gemeint. Mitmachen ist ganz einfach und funktioniert über den Tag #YouCanDo oder die Webseite von o2. Die Jury aus Dennis Gansel (Die Welle), Peter Thorwarth (Bang Boom Bang), Christian Ditter (Wickie auf großer Fahrt) und Rat Pack Productions (Fack Ju Göhte) wird wieder 12 Favoriten auswählen, unter denen die Internet-Community ab dem 11.8.2014 abstimmen kann.

Zu gewinnen gibt’s natürlich den Film über euer Leben. Ich dachte ja ursprünglich, dabei würde es sich um einen abendfüllenden Spielfilm handeln. Dies ist aber offensichtlich nicht der Fall wie das Gewinner-Video der letzten Runde zeigt, auch wenn der Clip ohne Weiteres als Trailer zu einer deutschen Mischung aus Hangover und Brautalarm funktionieren würde:

Gewinne gibt es übrigens auch für das Abgeben eurer Stimme ab dem 11. August und zwar unter anderem Logen-Plätze in der o2-World und Jahreskarten fürs Kino. Mehrfachabstimmungen sind erlaubt. Es ist also mit ein bisschen Geduld tatsächlich möglich, die eigenen Gewinnchance zu erhöhen!

Ich selbst muss jetzt noch mal gut überdenken, mit welchem besonders aufregenden Erlebnis ich mich hier bewerben würde. Ich finde mein Leben ja eigentlich ziemlich langweilig (sprach die Frau, die letztes Jahr neun nationale und internationale Filmfestivals besuchte). Und meine Jugendsünden sind vielleicht nicht so ganz zielgruppengerecht für diese Aktion. Wobei Peter Thorwarth sich über mein Material sicher freuen würde. Der hat nämlich gesagt, dass ihm an der Aktion gefalle, endlich mal wieder „quick and dirty“ drehen zu können, ohne sich selbst etwas auszudenken. Vielleicht sollte ich doch mitmachen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* 3+2=?

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.