© Alamode Film

Gemeinsam wohnt man besser

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin (André Dussollier) nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela (Bérengère Krief) versteht zwar nichts davon wie man einen Haushalt führt, aber davon...

Mein ziemlich kleiner Freund – Ganz groß

Diane (Virginie Efira), Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre (Jean Dujardin), ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in...

5 Dinge, die wir in der Broadway Therapy lernen können

Dieser Film hatte schon viele Titel. Squirrel to the Nuts zuerst, dann She’s Funny That Way, seinen amerikanischen Verleihtitel, und nun schließlich Broadway Therapy. Das neue Werk des legendären Regie-Altmeisters Peter Bogdanovich, oho! Es ist eine ganze Weile her, dass er seinen letzten Kinospielfilm drehte....

Aloha – Misstraue dem ersten Urteil!

Die Geschichte lehrt manchmal, erste Urteile nicht allzu ernst zu nehmen. Auch die Filmgeschichte lehrt das. Meine liebste Anekdote zu dieser Lektion ist L’avventura. Der Film von Michelangelo Antonioni wurde 1960 in Cannes ausgebuht, heute gilt er zu recht als Meisterwerk. Wird ein Film kollektiv...

Dating Queen oder warum Konventionen manchmal unkonventionell sind

„Monogamie ist unrealistisch“. Nach dem dritten Glas Rotwein kommt dieses Thema bei jeder drittklassigen WG-Party auf. Dass ein in Scheidung lebender Vater dieses Konzept seinen zwei vorpubertären Töchtern anhand ihrer Puppen erklärt, das ist schon viel weniger konventionell. Aber was ist in Dating Queen schon...

Schmitke – Der Ausbruch aus dem Hamsterrad

Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen, idyllisch in großen Zelten direkt am Rhein gelegen, bezeichnet sich selbst als Festival für „eigensinniges deutsches Autorenkino der Gegenwart“. Davon habe ich – zumindest in den ersten Tagen meines Aufenthalts – äußerst wenig gesehen. Bis zur Vorführung von...

Gefühlt Mitte Zwanzig – Von Mozart bis Eye of the Tiger

Es gibt in Gefühlt Mitte Zwanzig eine Szene, in der Josh Srebnick (Ben Stiller) an einem wirklich miesen Tag auf sein Fahrrad steigen will und am Laternenmast nur noch ein abmontiertes Rad vorfindet. Es steht dort wie ein ihn verhöhnendes Symbol. Nicht nur für diesen...

Kiss the Cook – So Schmeckt das Leben!

Was ist das Beste an der Berlinale? Na gut, abgesehen von den Filmen, vielleicht. Ganz genau: die Food Trucks, die in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse kolumbianische Arepas, Spätzle, Kuchen und Kaffee verkaufen, der ohne Weiteres Herzklabastern auslöst. Wer die letzten Jahre nicht hinter dem Mond gelebt hat,...

Pitch Perfect 2 – Die perfekte Kopie des Erfolgsrezepts

Wenn Figuren in einem Film unvermittelt zu singen beginnen, dann bin ich davon peinlich berührt und Acapella-Gruppen halte ich für eine Ausgeburt des Spießertums. Ich passe also exakt in die Zielgruppe von Pitch Perfect 2. Die Komödie und ihr beliebter Vorgänger Pitch Perfect verkaufen sich...

Nur eine Stunde Ruhe – Wenn es so wäre

Eigentlich kann es doch nicht so schwer sein heutzutage eine Stunde für sich zu haben. Doch leider sieht die Realität anders aus … Durch Zufall hat der leidenschaftliche Jazz-Fan Michel Leproux (Christian Clavier) auf dem Flohmarkt den langersehnten Glückstreffer gelandet: „Me, Myself And I“, eine...

Seiten:12345»