© Julian Torres - Gaumont

Monsieur Chocolat – Die Traurigkeit der Clowns

Frankreich, kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts: Auf der Suche nach neuem Talent entdeckt der Clown George Footit (James Thiérrée) den aus der Sklaverei entflohenen Chocolat (Omar Sy), der mit einem kleinen Wanderzirkus durchs Land reist. Die beiden Außenseiter freunden sich an und entwickeln eine...

© MK2 Diffusion

Der Shame-mane und das Ratatouille

Angewandte Filmosophie zum Wochenende Wir geben euch Tipps für die cineastische Wochenendgestaltung am 21. bis 23. April 2016 dennis empfiehlt Ratatouille von Brad Bird am Freitag, den 21. April um 20:15 auf Disney Channel In der Regel haben Ratten und gutes gehobenes Essen nicht viel gemeinsam, im...

Dior und Ich und der Geist, der über allem schwebt

Herbst 2012. Ein herrschaftliches Gebäude in Paris, die Wände über und über mit Blumen bedeckt. Gerade haben sich hier Jennifer Lawrence und Marion Cotillard eingefunden, Sharon Stone und Fürstin Charlène von Monaco. Es ist ein großer Tag: die Fashion Week ist in vollem Gange und...

Love – Der unbefriedigendste Porno der Welt

„Männer sollen einen Ständer kriegen und Frauen feucht werden“, hatte Gaspar Noé vollmundig angekündigt und die geschickt auf Hype kalkulierte Werbekampagne inklusive äußerst expliziter Plakate tat ihr Übriges. Jeder wollte Love sehen. Auch ich habe mich in Cannes zwei Stunden lang für den 3D-Porno angestellt....

Samba – Der richtige Film zur richtigen Zeit

Jede Woche sterben Flüchtlinge vor den Grenzen Europas, weil sie von Seelenverkäufern zu Hunderten in viel zu kleine, viel zu morsche Boote gesetzt werden und weil die Festung Europa sie nicht hereinlassen will. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass ein Boot sogar absichtlich gerammt wurde...

Bird People – Vom Fliegen Lernen

Ich wüsste beim besten Willen keinen Film, der besser in die Sektion namens Un Certain Regard passen würde. Bird People ist vielleicht nicht ganz ausgereift, er liefert aber genau das, was der Name dieser Nebenreihe des Filmfestivals von Cannes verspricht: einen neuen Blick; eine Perspektive,...

© 2014 PROKINO

Zusammen ist man weniger allein – mal herb, mal süß

Das Leben ist doch wie ein guter Wein, mit unterschiedlichen Nuancen, mal herb, mal süß. Die junge Camille (Audrey Tautou) ist eine begabte Zeichnerin, die sich dem Leben verweigert. Sei es gegenüber ihrer Mutter, sei es im Job. Statt ihrem Talent nachzugehen, arbeitet sie abends...

Yves Saint Laurent – Der schmale Grat zwischen Genie und Wahnsinn

Der Typ des verrückten Genies will trotz aller Lebensuntauglichkeit einfach nicht verschwinden. Ich selbst habe einen entfernten Bekannten, der mit Mitte Zwanzig mit Bravour seinen Doktor in Molekularbiologie machte und sogleich einen tollen Job in der Schweiz annehmen durfte – und im echten Leben den...

Le Weekend – Und dann kam das Leben

Das englische Ehepaar Nick (Jim Broadbent) und Meg (Lindsay Duncan) sind beide Ende 50. Anlässlich ihres 30. Hochzeitstages reisen die beiden nach Paris, um dort wieder an ihre Flitterwochen anzuknüpfen und wieder neuen Schwung in ihre Ehe zu bringen. Die Erwartungen an das Wochenende in...

Frankophones Dreierlei – filmosophie.com besucht die Französische Filmwoche

Nachdem ich mit Madame empfiehlt sich und Violette zunächst zwei Filme auf der Französischen Filmwoche gesehen hatte, die zu den größeren dort gezeigten Produktionen gehörten und einen baldigen deutschen Kinostart vorweisen können, standen als nächstes drei kleine Filme an, die es in deutschen Lichtspielhäusern wohl...

Seiten:12»