Und am Ende sind alle allein – Hoffnung für den deutschen Film

Och nö, nicht schon wieder so ein prätentiöses Stück Film eines überambitionierten Nachwuchsregisseurs mit verklausuliertem Kunstbegriff. So unter dem Motto: Hauptsache kryptisch, denn wenn niemand mich versteht, kann auch keiner behaupten, mein Film sei kacke! Das ging mir in den ersten Minuten von Und am Ende...