Einfach das Ende der Welt – Ein Familiendrama als Farbstrudel

Louis (Gaspard Ulliel) schaut aus dem Autofenster. Neben ihm lässt sein älterer Bruder Antoine (Vincent Cassel) eine seiner berüchtigten Tiraden vom Stapel. Es hat keinen Sinn ihm ins Wort zu fallen. Und so schaut Louis einfach aus dem Fenster, während Antoine das Auto immer schneller...

5 Dinge, die wir in der Broadway Therapy lernen können

Dieser Film hatte schon viele Titel. Squirrel to the Nuts zuerst, dann She’s Funny That Way, seinen amerikanischen Verleihtitel, und nun schließlich Broadway Therapy. Das neue Werk des legendären Regie-Altmeisters Peter Bogdanovich, oho! Es ist eine ganze Weile her, dass er seinen letzten Kinospielfilm drehte....

Fräulein Julie – Der Kopf zwischen Himmel und Hölle

Eine Theateradaption mit einer Frau und einem Mann im Machtkampf, Leidenschaften und Abhängigkeiten, beengte Innenräume, seitenlange Dialoge. Das klingt beinahe wie die Beschreibung von Venus im Pelz, dem Kammerspiel von Roman Polanski aus dem vergangenen Jahr. Fräulein Julie funktioniert ganz ähnlich, ist aber doch ein...

Birdman – Die unerbittliche Frustration der Ahnungslosigkeit

Vor zwei Jahren hatte ich einen kleinen Auftrag, bei dem ich hinter den Kulissen einer Theaterbühne verschwinden durfte. Angeheuert war ich als Backstage-Filmerin für den Auftritt einer Tanztheatergruppe, die alle möglichen Tanzstile zusammenbrachte. Einen ganzen Abend bin ich also in Künstlergarderoben und Technikräumen, in schwach...

Venus im Pelz – Zwischen Realität und Imagination

“Shiny, shiny, shiny boots of leather / Whiplash girlchild in the dark / Comes in bells, your servant, don’t forsake him / Strike, dear mistress, and cure his heart,” sangen Velvet Underground in den Sechziger Jahren auf den Multimedia-Events von Andy Warhol, und auch wenn...

Anna Karenina

„Was für ein Theater!“ Das mag die eine oder andere adlige Dame in Tolstois Anna Karenina abfällig ihrer Begleitung zuflüstern, als sich die gesellschaftlich geächtete Frau allen Regeln zum Trotz in der Öffentlichkeit blicken lässt. „Was für ein Theater!“ sage ich euphorisch und meine damit...